Aktuelles

Aktuelles

15.12.2017

Neue Ma­sche beim CEO-Be­trug – Warnung des BKA

Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt vor Anrufen angeblicher Mitarbeiter des Bundeskanzleramts bei Geschäftsleitungen deutscher Unternehmen. Der Anrufer gibt sich als persönlicher Referent eines Abteilungsleiters im Bundeskanzleramt aus und behauptet, dass er im Auftrag des sicherheitspolitischen Beraters der Bundeskanzlerin anrufe, um Spenden für den Freikauf deutscher Geiseln einzuwerben.
 
Die Mitteilung des BKA finden Sie unter diesem Link.