Aktuelles

Aktuelles

26.01.2018

Stellungnahme zum Thema Unternehmensstrafrecht

Sachverständigenstellungnahme gegen die Einführung eines originären Unternehmensstrafrechts und für die Anpassung des Ordnungswidrigkeitenrechts

Im Rahmen einer schriftlichen Sachverständigenanhörung des Rechtsausschusses des Landtags NRW zum Thema „Deutschland braucht endlich ein Unternehmensstrafrecht - Landesregierung muss dabei Vorreiter, nicht Blockierer sein!“ (Drucksache 17/05; Antrag der Fraktion der SPD) hat Rechtsanwalt Prof. Dr. Heiko  Ahlbrecht Stellung bezogen gegen die Einführung eines originären Unternehmensstrafrechts und für die Anpassung des Ordnungswidrigkeitenrechts bei besonderer Berücksichtigung von Compliance-Aktivitäten von Unternehmen. (Das Gutachten ist hier abrufbar.)