Kompetenzen

Internationales Strafrecht

Europa macht vor dem Strafrecht nicht halt. Nach der erfolgreichen Umsetzung des Europäischen Haftbefehls steht die Einführung eines Europäischen Durchsuchungsbeschlusses in Form der Europäischen Ermittlungsanordnung unmittelbar bevor. Sie wird die Ermittlungsmaßnahmen innerhalb der EU wesentlich vereinfachen und beschleunigen. Zukünftig werden deutsche Staatsanwälte beispielsweise bulgarische Durchsuchungsbeschlüsse in Deutschland vollstrecken. Die beschränkten Abwehrmöglichkeiten erfordern eine schnelle Reaktion und Einbindung strafrechtlicher Kollegen des ermittelnden Staates. Wir vertreten und beraten unsere Mandanten umfassend in europäischen Ermittlungsverfahren oder Auslieferungsverfahren ebenso wie bei internationalen Rechtshilfeersuchen oder Auslieferungsersuchen. 

Ausländische Rechtsordnungen wirken immer stärker in das deutsche Strafverfahren hinein, insbesondere bei internationalen Unternehmen: Ein in den USA geführtes Verfahren der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC auf der Basis des FCPA (Foreign Corruption Practices Act) wird im Wege der Rechtshilfe durch deutsche Staatsanwälte in Deutschland umgesetzt; ähnliches gilt für die Umsetzung des UK Bribery Act und die Aktivitäten der britischen Finanzaufsicht FSA und des Serious Fraud Office.

Treffen deutscher Staatsanwälte mit ausländischen Kollegen sind schon lange keine Seltenheit mehr. In allen diesen Fällen ist neben der Kenntnis der eigenen Rechtsordnung auch das Verständnis der internationalen und europarechtlichen Mechanismen zur Verteidigung erforderlich.

Rechtsprechungsübersicht Europäischer Haftbefehl

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie eine Rechtsprechungsübersicht zu Entscheidungen der deutschen Obergerichte in Auslieferungsverfahren nach dem Europäischen Haftbefehlsverfahren. Die Übersicht differenziert zwischen den beiden Rechtslagen EuHbG I (23.08.2004 - 18.07.2005) und EuHbG II (02.08.2006 - ). Die kommentierten Entscheidungen sind nur teilweise veröffentlicht; die jeweilige Fundstelle ist zitiert, soweit bekannt. Sie bilden nur einen Teil der tatsächlich ergangenen Entscheidungen ab, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die in der Übersicht erfassten Entscheidungen liegen zudem in eingescannter Form als pdf-Datei vor und können bei Bedarf bei Herrn Rechtsanwalt Dr. Heiko Ahlbrecht telefonisch unter 0211/168 440 oder per E-Mail unter ahlbrecht@strafrecht.de angefordert werden.

Rechtsprechungsübersicht Europäischer Haftbefehl


  • Rules 181, 182, 183, 184, 186, 187, Rules of Procedure and Evidence
    Case Matrix Network - ICC Commentary (CLICC), Kommentar, Stand: 2017
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Ripensando la legge sul genocidio
    in: Arslan/Berti/de Stefani (Hrsg.), Il paese perduto. A cent’anni dal genocidio armeno, 2017
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Unschuldig schuldig – zur Unschuldsvermutung in der EU
    StV Heft 4, April 2016, S.257
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Internationales Wirtschafts- und Steuerstrafrecht
    wistra 11/2015, S. 425
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • The Defence in International Criminal Trials
    Sammelband, Nomos, 2016 (Hrsg. mit Dr. Schneider)
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Of Fallen Demons: Reflections on the International Criminal Court’s Defendant
    Leiden Journal of International Law 1/2016, S. 223-244 (mit S. Kochhar)
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Бирке, Райнер, «Уголовная ответственность предприятий и объединений: новый международный стандарт?» / “Verbands- oder Unternehmensstrafrecht: Ein neuer internationaler Standard?“
    Союз криминалистов и криминологов 2014 (№ 1.), C. 70-83
    (Dr. Rainer Birke)
  • Hiéramente, Big Brother is Listening – Der Internationale Strafgerichtshof, Rechtspflegedelikte und die Rolle der Verteidigung
    StV 2015, S. 61-65
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • ¿Procesos sensacionalistas o necesidad práctica? - juicios multitudinarios y el principio de publicidad
    Revista de Derecho de la Universidad de Montevideo, 2014, S. 125-128 (zusammen mit stud.iur Sophie Muñoz Glied, Alicante)
    (Dr. Ingo Bott)
  • Zwölf Jahre Internationaler Strafgerichtshof – ein Rückblick
    Vereinte Nationen, 5/2014, S. 195-200
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Ne bis in idem in Europa – Eine Frage der Einstellung
    StraFo 11/1014, S. 445-454
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Internationales Wirtschafts- und Steuerstrafrecht
    wistra 2014, 385
    (Dr. Miriam Schlei, Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • US Corruption Proceedings in Germany
    Business Law International 2014, 183
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing, Dr. Matthias Dann, LL.M., Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Barasa, Bribery and Beyond: Offences against the Administration of Justice at the International Criminal Court
    International Criminal Law Review 2014, 1122-1149 (mit Philipp Müller und Emma Ferguson)
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • In the Case Prosecutor v. Defence. Der Haftbefehl gegen Bemba und Mitglieder seines Verteidigungsteams vom 20.11.2013
    Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik, 2014, S. 123-128
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Völkermord abschaffen: Ein Gedankenexperiment
    S+F 2013, S. 204-210, (gleichzeitig Hrsg. der Sonderausgabe zum Internationalen Strafgerichtshof)
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Wahlen in Zeiten der Strafverfolgung: die Situation in Kenia und der Internationale Strafgerichtshof
    Die Friedenswarte 2013, S. 187-205
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Internationale Haftbefehle in noch andauernden Konflikten: rechtliche Rahmenbedingungen bei strafrechtlicher Intervention externer Akteure
    Duncker & Humblot 2013 (Dissertation)
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • It’s about politics stupid. Warum das Internationale Strafrecht die Friedensforschung braucht – Plädoyer eines Juristen
    ZeFKo 2012, S. 174-181
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Internationale Verbrechen und „Structural Theft“
    Pilgram u.a. (Hrsg.) Einheitliches Recht für die Vielfalt der Kulturen? 2012, S. 55-66
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • The Myth of „International Crimes“: Dialectics and International Criminal Law
    Göttingen Journal of International Law 2011, S. 551-588
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Der Internationale Strafgerichtshof und die Vereinten Nationen: ein ungeklärtes Verhältnis
    VN 2010, S. 255-259
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Ein faires Verfahren für Kriegsverbrecher – Grenzen der Informationsbeschaffung und der Fall Lubanga
    HuV-I 2010, S. 32-39
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • La Cour Pénale Internationale et les Etats-Unis – Une analyse juridique du différend
    Editions l‘Harmattan 2008, Paris (Monografie)
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Die Kleinen hängt man, die Großen lässt man laufen
    S+F 2007, S. 65-70
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Aktuelle Entwicklungen im russischen Wirtschaftsstrafrecht, Dr. Rainer Birke / Prof. Dr. Uwe Hellmann / Andreas Dippe
    DRJV-Mitteilungen Nr. 57/2014, S. 19
    (Dr. Rainer Birke)
  • ¿Procesos sensacionalistas o necesidad práctica? - juicios multitudinarios y el principio de publicidad en Alemania y España
    informaciones 2014, S. 38-40 (zusammen mit stud.iur Sophie Muñoz Glied, Alicante)
    (Dr. Ingo Bott)
  • Internationales Wirtschafts- und Steuerstrafrecht
    wistra 2013, S. 343
    (Dr. Miriam Schlei, Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Verteidigung gegen und mit Rechtshilfe
    StraFo 2013, S. 265
    (Dr. Miriam Schlei, Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die aktuelle Entwicklung im grenzüberschreitenden Informationsaustausch
    Steueranwaltsmagazin 2014 S. 5 (zusammen mit Paul Noel)
    (Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
  • Renzension: Reinaldo Suárez Suárez: José Martí contra Alphonse Karr: De qué sirven vuestras leyes?
    2009; Instituto Cubano del Libro; Editorial Oriente; informaciones 2013, S. 222-223
    (Dr. Ingo Bott)
  • Kein sicherer Hort
    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.11.2013, S. 21
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Amerikanische Korruptionsverfahren in Deutschland
    DAJV Newsletter 2013, S. 113
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing, Dr. Matthias Dann, LL.M., Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Der Arbeitskreis Strafrecht der DRJV: Ein erster Arbeitsbericht
    DRJV-Mitteilungen Heft 56/2013, S. 66
    (Dr. Rainer Birke)
  • Las responsabilidades de los escabinos en el sistema acusatorio
    Revista de Derecho de la Universidad de Montevideo, 2013, Nr. 23, págs. 11-15
    (Dr. Ingo Bott)
  • Internationale Aspekte des deutschen Strafrechts
    Wessing/Dann, Deutsch-Amerikanische Korruptionsverfahren, 2013, S. 35 ff.
    (Dr. Matthias Dann, LL.M.)
  • Tagungsbericht: Internationaler Deutsch-Russischer Rechtsvergleichender Runder Tisch zum Thema: „Deutsche und Russische Strafrechtswissenschaft: Berührungspunkte“
    DRJV-Mitteilungen 2013, S. 32
    (Dr. Rainer Birke)
  • Der Fall Pussy Riot: Wie wäre die Sache aus dem Blickwinkel des deutschen Strafrechts zu beurteilen?
    Eine für die Veröffentlichung überarbeitete Fassung des am 14.11.2012 auf der in Berlin abgehaltenen Konferenz “Pussy Riot, Eine Diskussion über Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit aus deutscher und russischer Sicht”, gehaltenen Vortrags.
    DRJV-Mitteilungen 2013, S. 4

    (Dr. Rainer Birke)
  • Germany - The Anti-Bribery and Anti-Corruption Review
    Mark F Mendelsohn (Hrsg.), The Anti-Bribery and Anti-Corruption Review, 2nd edition 2013, S. 100
    (Dr. Matthias Dann, LL.M., Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Grenzüberschreitende Strafverteidigung
    Volk (Hrsg.), Münchener Anwaltshandbuch Verteidigung in Wirtschafts- und Steuerstrafsachen, 2. Auflage 2014, S. 786 (zusammen mit Prof. Dr. Ursula Nelles)
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Rechtshilfe aus anwaltlicher Sicht: Grenzüberschreitende Ermittlungen der SEC und der Strafverfolgungsbehörden
    Wessing/Dann (Hrsg.), Deutsch-Amerikanische Korruptionsverfahren – Ermittlungen in Unternehmen – SEC, DOJ, FCPA, SOX und die Folgen, S. 371, München 2013
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die Europäische Ermittlungsanordnung oder EU-Durchsuchung leicht gemacht
    StV 2013, S. 114
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • El papel, los deberes y las responsabilidades de los escabinos en el sistema acusatorio
    informaciones - Zeitschrift für den deutsch-spanischen Rechtsverkehr/Revista jurídica hispano-alemana; 2013, págs. 88- 93
    (Dr. Ingo Bott)
  • Internationales Wirtschafts- und Steuerstrafrecht und besonderer Berücksichtigung des EU-Straf- und Strafverfahrensrechts
    wistra 8/2012, S. 299
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • The European Investigation Order, Criminal Law Section News
    Newsletter of the International Bar Association Legal Practice Division, Vol. 5 Nr. 2 August 2012, S. 27
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Das russische Korruptionsstrafrecht und seine Internationalisierung
    WiJ 2012, S. 133 ff.
    (Dr. Matthias Dann, LL.M., Dr. Rainer Birke)
  • Strukturelle Defizite Europäischer Verteidigung – Gründe und Möglichkeiten ihrer Überwindung
    StV 2012, S. 491
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Auf der Spur des US-Rechts
    Handelsblatt Legal Success, 24.11.2011
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Tagungsbericht: Rechtsvergleichendes Seminar zum Schutz von Leib und Leben nach russischem und deutschem Strafrecht an der Universität Potsdam im Juni 2011
    Recht und Praxis der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen, Mitteilungen der Vereinigung für deutsch-russisches Wirtschaftsrecht e.V., Heft 51-52 (2011), S. 47
    (Dr. Rainer Birke)
  • Trends in white-collar-crime in Germany and Europe
    Global Reference Guide 2011: Fraud an White-Collar-Crime, by Financier Worldwide, S. 16
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing, Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Internationale Rechtshilfe mit Guernsey, Gibraltar, Liechtenstein, der Isle of Man und Jersey
    Praxis Steuerstrafrecht 2010, S. 199
    (Dr. Rainer Birke)
  • Rezension, Karsten Gaede, Fairness als Teilhabe – Das Recht auf konkrete und wirksame Verteidigung gemäß Art. 6 EMRK
    wistra 7/2010, S. 260
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Urteilsbesprechung OLG Stuttgart, Beschl. v. 25.02.2010 – 1 Ausl. (24) 1246/09
    StRR 2010, S. 157
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Urteilsbesprechung OLG Düsseldorf, Beschl. v. 11.03.2009 – 4 Ausl (A) 17/09 – 131/09
    StRR 2010, S. 155
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • EU-Rahmenbeschluss Abwesenheitsverurteilungen - fatales Fanal
    Festschrift AG Strafrecht 2009, S. 1055
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Das Internationale Bestechungsgesetz in der Praxis
    CCZ 3/2008, S. 5
    (Dr. Matthias Dann, LL.M.)
  • Verjährungseinwand nach § 9 Nr. 2 IRG im Europäischen Auslieferungsverfahren, Anmerkung zu BGH Beschluss vom 15.04.2008 (4 Ars 22/07)
    StRR 2008, S. 318
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Internationale Angestelltenbestechung und steuerliches Abzugsverbot
    PStR 2008, S. 209 ff.
    (Dr. Matthias Dann, LL.M., Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Ahlbrecht/Böhm/Esser/Hugger/Kirsch/Rosenthal: Internationales Strafrecht in der Praxis
    Verlag C. F. Müller, 2008
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • La Globalización y sus consecuencias en Materia Ambiental
    Festschrift zum Congreso Internacional de Las Nuevas Tendencias Delictivas en el siglo XXI; págs. 121-137
    (Dr. Ingo Bott)
  • § 34 Abs. 4 AWG - vom Verbrechens- zum Vergehenstatbestand - auch rückwirkend
    wistra 3/2007, S. 85
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Errores en el Derecho Penal Internacional; Teorías Generales
    Revista de Derecho de la Universidad Católica de Bogotá; Número 7, 2007, págs. 13-21 (zusammen mit Dr. Adela Pilar Gonzalez)
    (Dr. Ingo Bott)
  • Teoría del Dolo; Comparación Internacional
    Revista Criterio Jurídico, Pontificia Universidad Javeriana Cali; Número 7, 2007, págs. 403-426 (zusammen mit Dr. Adela Pilar Gonzalez)
    (Dr. Ingo Bott)
  • European Supervision Orders: A matter of vision
    JECL 2007, S. 53
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Verjährungseinwand nach § 9 Nr. 2 IRG im Auslieferungsverfahren, insbesondere nach dem Europäischen Haftbefehl
    StRR 2007, S. 284
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Staatliche Tatprovokation im deutschen, englischen und schottischen Recht - Rechtsvergleichende Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung europäischer und internationaler Entwicklungslinien
    Dissertation
    (Dr. Matthias Dann, LL.M.)
  • Comparación: Los Errores de Tipo y los problemas correspondientes en Alemania y Uruguay
    Revista de Derecho de la Univ. de Montevideo ; Número 9, 2006, págs. 173-193
    (Dr. Ingo Bott)
  • Errores en el Derecho Penal; Comparación Internacional
    Revista del Derecho del Ministerio Público de Venezuela; Número 5, 2006, págs. 53-89
    (Dr. Ingo Bott)
  • Europäischer Haftbefehl im Interim
    eucrim 2006, S. 39ff.
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Der Entwurf einer Europäischen Beweisanordnung - kein "großer Wurf"
    NStZ 2006, S. 70ff.
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • White Collar Crime within the EU
    JECL 2006, S. 65ff.
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Rechtsprechungsübersicht Europäischer Haftbefehl
    Steueranwaltsmagazin 3/2005, S. 76ff.
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Sofortige Pflichtverteidigerbeiordnung im Überstellungsverfahren an den Internationalen Strafgerichtshof
    StV 2005, S. 247f.
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die Strafrechtspolitik der Europäischen Kommission - eine Bilanz oder: Bundesverfassungsgericht ante portas?
    JR 2005, S. 400ff.
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Freier Personenverkehr innerhalb der Europäischen Union in Auslieferungssachen - die Umsetzung des Europäischen Haftbefehls in das deutsche Rechtshilferecht
    StV 2005, S. 40ff.
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Rezension zu: Robert Esser, Auf dem Weg zu einem europäischen Strafverfahrensrecht, 2002
    wistra 2004, S. 55f.
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Monografie: Strafverfolgung nach dem NATO-Truppenstatut: Grundlagen und Praxis eines "international-arbeitsteiligen" Strafverfahrens
    Nomos-Verlag 2004
    (Dr. Rainer Birke)
  • Einheitliche Strafverfahrensgarantien in Europa? Eine kritische Bestandsaufnahme
    StraFo 2003, S. 329ff. (zusammen mit Prof. Dr. Otto Lagodny)
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Verfahrensrechte des Beschuldigten in Europa oder Gespenster am toten Mann?
    StraFo 2003, S. 185f.
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Kontrollen des Europäischen Amts für Betrugsbekämpfung in Unternehmen (OLAF)
    Syndikus, Heft 27, September/Oktober 2002, S. 43ff. (zusammen mit Renate Verjans)
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Der Internationale Militärgerichtshof in Nürnberg - Völkerrechtliches Strafgericht oder Internationales Besatzungsgericht?
    Hasse/Müller/Schneider (Hrsg.), Humanitäres Völkerrecht (Frieden durch Recht I), S. 365ff., Nomos Verlag, 2001
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Der Fall Pinochet(s) - Auslieferung wegen staatsverstärkter Kriminalität?; hrsg. mit Kai Ambos
    Nomos Verlag 1999
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Geschichte der völkerrechtlichen Strafgerichtsbarkeit im 20. Jahrhundert - unter besonderer Berücksichtigung der völkerrechtlichen Straftatbestände und der Bemühungen um einen Ständigen Internationalen Strafgerichtshof
    Nomos Verlag 1999
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Verteidigung bei Auslieferungsersuchen Russlands wegen Wirtschaftsdelikten
    DRJV Regionalgruppe Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, 29. Juni 2017
    (Dr. Rainer Birke)
  • Haftbedingungen und Zusicherungen in der justiziellen Zusammenarbeit in Europa
    Arbeitskreis EuropaStR, Frankfurt am Main, 24.06.2016
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • National reports
    ECBA Spring Conference Vilnius, 22.-23.04.2016
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Das strafrechtliche Verbot der Geldwäsche in Deutschland und Russland
    Vortrag, gehalten anlässlich der Jahrestagung der Deutsch-Russischen Juristenvereinigung e.V. am 21. April 2016 in Düsseldorf
    (Dr. Rainer Birke)
  • Verteidigung im internationalen Kontext
    Zertifikatsprogramm „Einführung in das deutsche Recht“ der Özyeğin Universität, 07.04.2016
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Rethinking Genocide Law
    Padua, 11.3.2015
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • „Уголовное право II: Экономическое уголовное право – основы и практика“/„Strafrecht Teil II: Wirtschaftsstrafrecht – Grundlagen und Praxis“
    Vorlesung in russischer Sprache im Rahmen der Sommerschule des deutschen Wirtschaftsrechts, Wiesbaden, 21. Juli 2015.
    (Dr. Rainer Birke)
  • Aktuelles aus Europa
    Strafverteidigertag, Lübeck, 07.03.2015
    (Dr. Miriam Schlei)
  • «Экономическое уголовное право»: Призыв к специализации / Wirtschaftsstrafrecht: "Ein Plädoyer für Spezialisierung"
    Dritter Internationalen Rechtsvergleichenden Konferenz in Potsdam zum Thema "Aktuelle Probleme der Strafrechtswissenschaft im internationalen Vergleich" / «Актуальные проблемы уголовно-правовой науки с точки зрения сравнительного правоведения»
    (Dr. Rainer Birke)
  • Strafrechtlicher Know-How-Schutz in Deutschland und Russland
    Regionalstammtisch der DRJV Regionalgruppe Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf am 19. Mai 2015
    (Dr. Rainer Birke)
  • Defending Human Rights – Of Victims and Perpetrators
    Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik, Vertiefungsseminar zum Völkerstrafrecht, 22./23.11.2014
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Verteidigung gegen den Europäischen Haftbefehl – Abwesenheitsurteile und Voraussetzungen notwendiger Verteidigung
    7. EU-Strafrechtstag, Bonn, 19.09.2014
    (Dr. Miriam Schlei)
  • Die Janusköpfigkeit der Anklagebehörde - Der Internationale Strafgerichtshof zwischen Aktivismus und strafrechtlicher Intervention
    Vortrag bei der Evangelischen Akademie Villigst, 8.4.2011
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Der Internationale Strafgerichtshof und Friedensprozesse
    Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik, 8.1.2011 (seitdem jährliche Blocklehrveranstaltung)
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Von Nürnberg bis Den Haag - Die Entwicklung der Völkerstrafgerichtsbarkeit und ihre Bedeutung für die Vereinten Nationen
    Vortrag beim UNO-Forum Baden-Württemberg der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V., Stuttgart, 6.10.2010
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • La Responsabilité de Protéger et les Discours Normatifs
    Vortrag bei der John Jay College of Criminal Justice International Conference "Societies in Transition: Balancing Security, Social Justice and Tradition", Marrakesh, Marokko, 4.6.2010
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Der Internationale Strafgerichtshof als Akteur der Friedensschaffung?
    Vortrag im Rahmen der DRK-Tagung: Verbreitung der Genfer Konventionen, DRK Institut für Bildung und Kommunikation, Münster, 15.4.2010
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Internationale Verbrechen und "Structural Theft"
    Vortrag im Rahmen der GIWK-Tagung "Einheitliches Recht für die Vielfalt der Kulturen. Strafrecht und Kriminologie in Zeiten transkultureller Gesellschaften und transnationalen Rechts", Renner-Institut Wien, Österreich, 8.4.2010
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Konzeptuelle Renationalisierung des Völkerstrafrechts?
    Vortrag im Rahmen des Panels: Vergangenheitsbewältigung durch Strafe?, 1. Nachwuchskonferenz des Exzellenzclusters Normative Orders: Normative Ordnungen: Rechtfertigung und Sanktion, Frankfurt am Main, 24.10.2009
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • The ICC and the UN: obstacles to a fructuous cooperation
    Gastvortrag im Rahmen des Generalstabslehrgangs der Fühhrungsakademie der Bundeswehr, Hamburg, 3.9.2009
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Aus der Praxis für die Praxis: Strafrechtliche Verantwortlichkeiten faktischer Geschäftsführer / De la práctica para la práctica: La responsabilidad penal de los administradores de hecho, gem. mit Abogada Bárbara Román Méndez
    Jahreskongress der Deutsch-Spanischen Juristenvereinigung, 19.06.2014, Düsseldorf; Vortrag auf Spanisch
    (Dr. Ingo Bott)
  • Unternehmensstrafrecht: Was bringen die nächsten Jahre? – Eine Betrachtung der Gesetzentwürfe Deutschlands und Russlands zur Strafbarkeit juristischer Personen
    Jahrestagung der DRJV 2014
    (Dr. Rainer Birke)
  • International Sanctions and Compliance - Private banking, commodity trading, investments: How to handle business relationships while avoiding risks
    Academy and Finance, Genf, 06.03.2013
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Internationale Abkommen zur Korruptionsbekämpfung, Bestechungsvorschriften des deutschen sowie des russischen Strafrechts und die Gastfreundschaft (Международные конвенции по борьбе с коррупцией, законы о взяточничестве в немецком и российском уголовном праве и гостеприимство)
    Gemeinsamer Deutsch-Russischer Rechtsvergleichender Runder Tisch der Universität Potsdam, 18.12.2012 veröffentlicht in Hellmann, Uwe/Rarog, Alexej (Hrsg.), Berührungspunkte in der deutschen und russischen Strafrechtswissenschaft, Reihe Schriften zum deutschen und russischen Strafrecht, Band 3, Potsdam 2013, S. 93 (deutsche Fassung) sowie S. 83 (russische Fassung)
    (Dr. Rainer Birke)
  • Der Fall Pussy Riot: Wie wäre die Sache nach deutschem Strafrecht zu beurteilen?
    Konferenz „Pussy Riot - Eine Diskussion über Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit aus deutscher und russischer Sicht“, Deutsch-Russische Juristenvereinigung, Berlin, 14.11.2012
    (Dr. Rainer Birke)
  • Criminal Compliance aspects of the Swiss-German DTA for Swiss banks an Trustees
    Academy and Finance, Zürich, 02.10.2012
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Verteidigung gegen europäische Eingriffsakte am Beispiel des EU-HB
    5. EU-Strafrechtstag, Bonn, 14./15.09.2012
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • A Case Study of the Failed Russian Investment in Germany: What Can Be Learned From a Fraudulent Insolvency – Fallstudie einer gescheiterten russischen Investition in Deutschland: Welche Lehren können aus einer betrügerischen Insolvenz gezogen werden?
    Konferenz zur Bekämpfung gewerblichen Betrugs („Противодействие коммерческому мошенничеству/Preventing and Tackling Commercial Fraud“), Moskau, 2012
    (Dr. Rainer Birke)
  • Aktuelles aus Europa
    36. Strafverteidigertag, Hannover, 17.03.2012
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Europäischer Haftbefehl
    Strafrechtsdialog mit OStA Stahl, Düsseldorfer Anwaltverein, 08.02.2012
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die Modernisierung des russischen Korruptionsstrafrechts
    Vortragsveranstaltung und Regionalstammtisch der Vereinigung für Deutsch-Russisches Wirtschaftsrecht VDRW e.V., 25.01.2012
    (Dr. Rainer Birke)
  • El Proceso Penal, sus Principios, Ventajas y Desventajas según el Sistema Acusatorio
    V Congreso Estudiantil “Sociedad Amenazada – Propuestas para alcanzar un Estado de Derecho”; Universidad Autónoma de Sinaloa, Mazatlán, Mexiko, 28.10.2011
    (Dr. Ingo Bott)
  • Strukturelle Defizite Europäischer Verteidigung – Gründe und Möglichkeiten ihrer Überwindung
    4. EU-Strafrechtstag, Bonn, 01.10.2011
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Reibungspunkte zweier Strafrechtskulturen am Beispiel der Unschuldsvermutung – Deutschland / USA
    Rechts- und Staatswissenschaftliche Vereinigung e.V., 15.09.2011
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Aktuelles aus Europa
    35. Strafverteidigertag, Köln, 26.03.2011
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Nach dem Sturm: Der aktuelle Stand der internationalen Rechtshilfe in Wirtschafts- und Steuerstrafsachen
    WisteV-wistra-Neujahrestagung 2011, Frankfurt, 22.01.2011
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Deutsch-amerikanische Ermittlungsverfahren - Verfahren im Spannungsfeld zwischen Staatsanwaltschaft, SEC und DOJ
    DAJV - Fachgruppentag, Frankfurt am Main, 28.03.2009 (zusammen mit OStA Winkler)
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Aktuelles aus Europa
    33. Strafverteidigertag, Köln, 28.02.2009
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Europa bauen, ohne den Rechtsstaat zu schleifen – Mindeststandards unverzichtbar
    1. EU-Strafrechtstag, 20.09.2008, Bonn
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Einführung in das deutsche Recht, das Völker- und das Europarecht
    Sommerakademie DAAD, Krasnojarsk, Russland, Juli 2008
    (Dr. Ingo Bott)
  • Introduction to the English Legal System
    Sommerakademie DAAD, Krasnojarsk, Russland, Juli 2008
    (Dr. Ingo Bott)
  • Transfer of prisoners without consent: Furthering social rehabilitation or undermining the offender’s rights?, Pre-Trial Detention, Enforcement and Supervision of Sentences
    Europäische Rechtsakademie, Trier, 16.05.2008
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • La Globalización y sus consecuencias en Materia Ambiental
    Congreso Internacional de Las Nuevas Tendencias Delictivas en el siglo XXI, Porlamar; Isla Margarita, Venezuela; 02.06.2007
    (Dr. Ingo Bott)
  • Europäisches Recht als strafrechtlicher Streithelfer in Europa
    Deutscher Anwaltstag Mannheim, 18.05.2007
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Aktuelles aus Europa
    31. Strafverteidigertag, Rostock, 25.03.2007
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die Europäische Menschenrechtskonvention als Element der nationalen Strafprozessordnung – Anwendungsbereiche für die Verteidigung
    Kolloquiumsveranstaltung Düsseldorfer Anwaltverein, Düsseldorf, 29.11.2006 (zusammen mit Prof. Dr. Robert Esser)
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • El Derecho Penal Internacional
    Seminario Internacional, Ministerio Público de Venezuela, Caracas, Venezuela, 27.10.2006
    (Dr. Ingo Bott)
  • Defence rights in context of international judicial co-operation: legal and practical issues for the defence
    Summer course on European Criminal Justice, Europäische Rechtsakademie, Trier, 06.07.2006
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Verständigung im Strafprozess
    Kolloquiumsveranstaltung Düsseldorfer Anwaltverein, Düsseldorf, 07.06.2006
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • National delegate report
    Spring conference of the European Criminal Bar Association, Edinburgh, 29.04.2006
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Europäischer Haftbefehl reloaded
    Seminar für den Kölner Anwaltverein, Köln, 27.02.2006
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 18.07.2005 im Fall Darkazanli - was bleibt von der Rechtsprechung der deutschen Obergerichte zum Europäischen Haftbefehl?
    Symposium "Der Europäische Haftbefehl - aktuelle Erfahrungen in ausgewählten Mitgliedstaaten", München, 18.11.2005
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Europäischer Haftbefehl und Internationale Rechtshilfe in Europa – quo vadis?
    Seminar für den Kölner Anwaltverein, Köln, 07.09.2005
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • The role of the defence in transnational cases, especially under the aspect of the European Arrest Warrant
    Seminar der Europäischen Rechtsakademie Trier (ERA), "Judicial cooperation in criminal matters in the European Union", Prag, 03.06.2005
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Der Europäische Haftbefehl - Rechtsprechung und Praxis
    Fortbildungsveranstaltung für den Düsseldorfer Anwaltverein e.V., Düsseldorf, 01.06.2005
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Aktuelles aus Europa: Erste Entscheidungen zum Europäischen Haftbefehl, Europäische Beweisanordnung, u.a.
    29. Strafverteidigertag "Wen schützt das Strafrecht?", Aachen, 05.03.2005
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • The European Arrest Warrant legislation in Germany
    Annual Conference of the European Criminal Bar Association 2004, Paris, 01.05.2004
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Vorschläge zur Verbesserung der Rechte der Verteidigung nach europäischem Recht
    Seminar der Europäischen Rechtsakademie Trier (ERA), "Die Rechte der Verteidigung nach europäischem Recht", Straßburg/Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, 01.04.2004
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Neues aus Europa: Umsetzung des Europäischen Haftbefehls in deutsches Recht, Verfahrensgarantien in Strafverfahren innerhalb der EU
    28. Strafverteidigertag "Opferschutz - Richterrecht - Strafprozessreform", Karlsruhe, 06.03.2004
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Der Europäische Haftbefehl
    Fortbildungsveranstaltung für die Strafverteidigervereinigung NRW e.V. und die Kölner Strafverteidiger e.V., Köln, 23.01.2004
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Internationale Strafgerichtshöfe und Europäisches Strafrecht – ein Überblick
    DJB-Regionalgruppe Düsseldorf, Düsseldorf, 15.10.2003
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • The task of the defence at the ICTY
    ELSA-Seminar "International Criminal Law - A new world order?", Würzburg, 24.05.2003
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Verteidigung in Europa aus anwaltlicher Sicht
    27. Strafverteidigertag "Internationalisierung des Strafrechts - Fortschritt oder Verlust an Rechtsstaatlichkeit?", Dresden, 15.03.2003
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die Internationalen Strafgerichtshöfe
    Vortrag vor dem Geschäftsführenden Ausschuß der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltvereins, Den Haag, 19.09.2002
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)