Kompetenzen

Interne Untersuchungen und IT-Forensik

Ergeben sich in einem Unternehmen Hinweise auf rechtswidriges Verhalten, so ist die Unternehmensführung verpflichtet, diesen nachzugehen und herauszufinden, ob tatsächlich eine strafrechtliche Gefährdungslage besteht. Dies geschieht heute meist im Rahmen interner Untersuchungen (Internal Investigations).

Bei den Internal Investigations gilt es, die Aufklärung diskret und ohne Schaden für das Unternehmen durchzuführen. Notwendig sind dazu viel Erfahrung und ein sensibles Eingehen auf die spezifische Situation des Unternehmens. Meistens erfolgt die Untersuchung interner Abläufe und Verantwortlichkeiten durch externe Anwälte immer in enger Abstimmung mit der Rechts- und Compliance-Abteilung.

Elektronischen Beweismitteln kommt bei Internal Investigations mittlerweile eine überragende Bedeutung zu. So ist die Sichtung und Auswertung elektronisch gespeicherter Informationen und vor allem der internen und externen Kommunikation über E-Mails in vielen Fällen der Kern der Internen Untersuchung.

IT-Forensik

Die Bedeutung von IT-Forensik nimmt ständig zu. Mit Hilfe einer speziellen IT-Forensik-Software (derselben, welche die meisten Ermittler nutzen) sind wir in der Lage, auch größere Datenmengen unterschiedlichster Formate unter strafrechtlichen Aspekten zu sichten; auch gelöschte Daten können im Rahmen der IT-Forensik wieder hergestellt werden.

Dank unserer umfassenden Rechtskenntnisse und Erfahrungen mit Internen Untersuchungen können wir prompt und rechtlich eindeutig bewerten, auf welche Daten überhaupt Zugriff genommen werden darf, ohne dass das Unternehmen selbst Rechte Dritter verletzt. Am Ende des IT-Forensik-Prozesses steht eine fundierte Bestandsaufnahme und präzise Einschätzung der strafrechtlich relevanten Risiken. Gemeinsam mit der Unternehmensführung entwickeln wir anschließend Präventionsmodelle oder übernehmen wo nötig den anwaltlichen Beistand im Ermittlungsverfahren.


  • Anforderungen an die digitale Beweissicherung im Strafprozessrecht und in internen Untersuchungen
    FS Wessing (2015), 635.
    (Dr. Eren Basar)
  • Rezension: Matthias H. Hartmann (Hrsg.): Internationale E–Discovery und Information Governance
    WiJ 2014, 32 ff.
    (Dr. Eren Basar)
  • Unternehmensinterne Ermittlungen
    ZRFC 2011, S. 267 ff. (zusammen mit Cord Zülch)
    (Dr. Matthias Dann, LL.M.)
  • Im Würgegriff der SEC? - Mitarbeiterbefragungen und die Selbstbelastungsfreiheit
    NJW 2009, S. 1851 ff. (zusammen mit Dr. Kerstin Schmidt)
    (Dr. Matthias Dann, LL.M.)
  • Compliance-Untersuchungen im Unternehmen: Herausforderung für den Syndikus
    AnwBl. 2009, S. 84 ff.
    (Dr. Matthias Dann, LL.M.)
  • Der Einfluss von Compliance, Revision und firmeninternen Ermittlungen auf die Strafverteidigung
    Strafverteidigung im Rechtsstaat – 25 Jahre Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltvereins, hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft des Deutschen Anwaltvereins, Baden-Baden 2009, S. 907 ff.
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Persönliche Verantwortung und Haftungsrisiken von IT-Verantwortlichen - strafrechtliche Aspekte
    Tagungsband der 19. DFN-Arbeitstagung, 2005
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • IT-Strafrecht
    Taylor Wessing, Düsseldorf, 19.05.2005
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)