Kompetenzen

Unternehmensstrafrecht

Auch wenn es so deutlich noch in keinem Gesetz steht: Es gibt ein Unternehmensstrafrecht in Deutschland. Staatsanwaltschaften geben sich ungern damit ab, einzelne Mitarbeiter auf den unteren Hierarchiestufen für Straftaten mit Bezug zum Unternehmen zur Verantwortung zu ziehen. Vielmehr zielen sie zunehmend deutlich auf die Unternehmensleitung und auf das Unternehmen selbst ab. Die Rechtsgrundlagen für ein „Unternehmensstrafrecht“ liefert heute insbesondere das Ordnungswidrigkeitenrecht, nach dem Unternehmen mit empfindlichen Bußgeldern belegt werden können.

Was viele Unternehmer im Kontext von strafrechtlichen Ermittlungen nicht wissen: Auch das Unternehmen selbst hat Möglichkeit, sich aktiv an Ermittlungs- und Strafverfahren mit Bezug zum Unternehmen zu beteiligen und das Ermittlungsverfahren wie das Strafverfahren mit Unterstützung eines eigenen Strafverteidigers mit zu steuern.

Die Möglichkeiten und rechtlichen Grundlagen dieser Art der strafrechtlichen Unternehmensvertretung – quasi die Vorstufe zu einem Unternehmensstrafrecht – haben wir als Wessing & Partner maßgeblich mit erarbeitet und über die Jahre weiterentwickelt.

Gesetzentwurf zum Unternehmensstrafrecht

Über aktuelle Entwicklungen zu dem auf Initiative des nordrhein-westfälischen Justizministeriums eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Einführung der strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Unternehmen und sonstigen Verbänden (Unternehmensstrafrecht) informieren wir Sie laufend auf dieser Website.


  • Wenn Unternehmen sich selbst reinigen
    Deutscher AnwaltSpiegel 23/2016, S. 8
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing, Dr. Maximilian Janssen)
  • Kein Tatverdacht gegen Unternehmen!
    Festschrift für Jürgen Wessing, Verlag C.H.Beck, München 2016, S. 177 ff.
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Effektiv? Praxistauglich? Rechtsstaatlich? Der Bericht der Expertenkommission zur Reform der StPO
    StraFo 2016, 226-237
    (Dr. Eren Basar)
  • Aufsichtspflichten im Konzern – Die Haftung der Muttergesellschaft nach den §§ 30, 130 OWiG
    FS Wessing (2015), S. 101 ff. (zusammen mit Dr. Miriam Schlei)
    (Dr. Silke Baumanns)
  • Gefahren „grenzenlosen“ Verrats von Geheimnissen
    wistra 09/15, 342ff.
    (Dr. Ingo Bott)
  • Бирке, Райнер, «Уголовная ответственность предприятий и объединений: новый международный стандарт?» / “Verbands- oder Unternehmensstrafrecht: Ein neuer internationaler Standard?“
    Союз криминалистов и криминологов 2014 (№ 1.), C. 70-83
    (Dr. Rainer Birke)
  • Unternehmensstrafrecht ante portas – Im Blickpunkt: - eine kritische Betrachtung des vorliegenden Gesetzentwurfs
    PHi Haftpflicht international 2/2015, S. 80
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • US Corruption Proceedings in Germany
    Business Law International 2014, 183
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing, Dr. Matthias Dann, LL.M., Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die Aufsichtsratsvergütung – (k)ein strafrechtliches Problem?
    NZWiSt 2014, S. 291-296
    (Dr. Mayeul Hiéramente)
  • Unternehmensstrafrecht ante portas - Im Blickpunkt: eine kritische Betrachtung des vorliegenden Gesetzentwurfs
    Deutscher AnwaltSpiegel 14/2014, S. 3
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Aktuelle Entwicklungen im russischen Wirtschaftsstrafrecht, Dr. Rainer Birke / Prof. Dr. Uwe Hellmann / Andreas Dippe
    DRJV-Mitteilungen Nr. 57/2014, S. 19
    (Dr. Rainer Birke)
  • Durchsuchung von Anwaltskanzleien - Aus gegebenem Anlass: Darauf kommt es in der Praxis an
    Deutscher AnwaltSpiegel 09/2014, S. 3
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Kurzkommentar zu BGH, Beschl. v. 28.05.2013 – 5 StR 551/11
    EWiR 2013, 527-528
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Strafrechtliche Managerhaftung
    Düsseldorf Manager 03-04/2013, S. 75
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die Rechtsstellung des Unternehmensanwalts im Strafrecht
    ZWH 2012, S. 6 ff.
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Praktische Probleme des Unternehmensanwaltes als Verteidiger
    Wij 2012, S. 1 ff.
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Braucht Deutschland ein Unternehmensstrafrecht?
    ZWH 2012, S. 301-305
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Standpunkt: „Gutes Amerika“?
    BB 2012, S. 129
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Der Unternehmensverteidiger
    Festschrift für Volkmar Mehle zum 65. Geburtstag, Baden-Baden 2009, S. 665 ff.
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Stellungnahme für ein deutsches Unternehmensstrafrecht
    Legal Success, Nr. 60, März 2008, S. 4
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Die Zulässigkeit der Erstattung von Geldstrafen, Geldbußen und Zahlungsauflagen durch Unternehmen
    Syndikus November / Dezember 2001, S. 50
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Podiumsdiskussion zum Referentenentwurf zur Reform der StPO
    Diskussion bei der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen, Karlsruhe, 5.11.2016
    (Dr. Ingo Bott)
  • Durchsuchungsschulung - Berater im Visier
    Inhouse Seminar, Düsseldorf, 16.03.2016
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • «Экономическое уголовное право»: Призыв к специализации / Wirtschaftsstrafrecht: "Ein Plädoyer für Spezialisierung"
    Dritter Internationalen Rechtsvergleichenden Konferenz in Potsdam zum Thema "Aktuelle Probleme der Strafrechtswissenschaft im internationalen Vergleich" / «Актуальные проблемы уголовно-правовой науки с точки зрения сравнительного правоведения»
    (Dr. Rainer Birke)
  • Vermeidung strafrechtlicher Risiken im Unternehmen
    Haus der Unternehmer, 05.03.2015
    (Dr. Eren Basar)
  • Geldwäsche und Geldwäscheformen erkennen - Hinweise in der Praxis
    12. Jahreskongress Geldwäschebekämpfung bei der Ostdeutschen Sparkassenakademie, Potsdam, 16.09.2014
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Durchsuchung von Anwaltskanzleien
    Vortrag in einer Großkanzlei, Düsseldorf, 02.07.2014
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Unternehmensstrafrecht: Was bringen die nächsten Jahre? – Eine Betrachtung der Gesetzentwürfe Deutschlands und Russlands zur Strafbarkeit juristischer Personen
    Jahrestagung der DRJV 2014
    (Dr. Rainer Birke)
  • Durchsuchung von Anwaltskanzleien
    Vortrag in einer Großkanzlei, Düsseldorf, 05.05.2014
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Der Entwurf des Verbandsstrafgesetzbuches
    Corporate Lunch einer Großkanzlei, Düsseldorf, 27.03.2014
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Verbands- oder Unternehmensstrafrecht: Ein neuer internationaler Standard? – Vortrag, gehalten am Zweiten Internationalen Rechtsvergleichenden Runden Tisch
    Potsdam, 17. Dezember 2013
    (Dr. Rainer Birke)
  • Straftaten des Arbeitnehmers aus Perspektive des Arbeitgebers – Haftung des Arbeitgebers?
    Inhouse-Vortrag für eine Versicherung, Düsseldorf, 06.02.2014
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Der Zeugenbeistand
    Kölner Anwaltverein, Köln, 18.12.2013
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Vorstände, Aufsichts- und Verwaltungsräte im Fokus der Staatsanwaltschaft
    Veranstaltung Organhaftungsrisiken im Finanzbereich – Zivil- Straf- und Aufsichtsrecht, Düsseldorf, 30.01.2013
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die Rolle des Strafverteidigers oder Unternehmensverteidigers in Wirtschaftsstrafsachen mit besonderem Schwerpunkt auf Bankenstrafverfahren
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, 14.12.2011
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die Rolle des Strafverteidigers oder Unternehmensverteidigers in Wirtschaftsstrafsachen mit besonderem Schwerpunkt auf Bankenstrafverfahren
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, 17.02.2011
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Verhalten im Falle von Ermittlungsmaßnahmen im Unternehmen
    Münster, 27.09.2010
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die Rolle des Strafverteidigers oder Unternehmensverteidigers in Wirtschaftsstrafsachen mit besonderem Schwerpunkt auf Bankenstrafverfahren
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, 22.04.2010
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Was tun, wenn der Staatsanwalt kommt?
    13. Juristenkonferenz des Ostdeutschen Sparkassenverbandes, Potsdam, 12.03.2010
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Strafrechtliche Managerhaftung im Spannungsfeld zwischen Strafverfolgung und Strafverteidigung
    D&O Tagung 2007, Düsseldorf, 28.03.2007 (zusammen mit OStA Winkler)
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Strafrechtliche Managerhaftung im Spannungsfeld zwischen Strafverfolgung und Strafverteidigung
    Euroforum Konferenz, Managerhaftung, Berlin, 21.04.2005, Düsseldorf, 29.06.2005 (zusammen mit OStA Winkler)
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)