Internationales Strafrecht

Internationales Strafrecht

Europa macht vor dem Strafrecht nicht halt. Nach der erfolgreichen Umsetzung des Europäischen Haftbefehls steht die Einführung eines Europäischen Durchsuchungsbeschlusses in Form der Europäischen Ermittlungsanordnung unmittelbar bevor. Sie wird die Ermittlungsmaßnahmen innerhalb der EU wesentlich vereinfachen und beschleunigen. Zukünftig werden deutsche Staatsanwälte beispielsweise bulgarische Durchsuchungsbeschlüsse in Deutschland vollstrecken. Die beschränkten Abwehrmöglichkeiten erfordern eine schnelle Reaktion und Einbindung strafrechtlicher Kollegen des ermittelnden Staates. Wir vertreten und beraten unsere Mandanten umfassend in europäischen Ermittlungsverfahren oder Auslieferungsverfahren ebenso wie bei internationalen Rechtshilfeersuchen oder Auslieferungsersuchen. 

Ausländische Rechtsordnungen wirken immer stärker in das deutsche Strafverfahren hinein, insbesondere bei internationalen Unternehmen: Ein in den USA geführtes Verfahren der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC auf der Basis des FCPA (Foreign Corruption Practices Act) wird im Wege der Rechtshilfe durch deutsche Staatsanwälte in Deutschland umgesetzt; ähnliches gilt für die Umsetzung des UK Bribery Act und die Aktivitäten der britischen Finanzaufsicht FSA und des Serious Fraud Office.

Treffen deutscher Staatsanwälte mit ausländischen Kollegen sind schon lange keine Seltenheit mehr. In allen diesen Fällen ist neben der Kenntnis der eigenen Rechtsordnung auch das Verständnis der internationalen und europarechtlichen Mechanismen zur Verteidigung erforderlich.

    Oops, an error occurred! Code: 20210307052137867c0b4b
  • Die deutsche Strafprozessordnung: Ihre Grundlagen und die Reformen des Jahres 2017
    Konferenz Jury Fedkovych Universität Czernowitz, Czernowitz 18. Oktober 2018
    (Dr. Rainer Birke)
  • Aktuelles zum Wirtschaftsstrafrecht: Schwerpunkt zu Russland.
    OWC-Verlag, Düsseldorf 20.08.2018
    (Dr. Rainer Birke)
  • „Automatischer Kontodatenaustausch mit Russland, Steuern und Interpol. Neue Hindernisse im Russlandgeschäft?“
    Regionalgruppe Rhein-Ruhr der DRJV und der Deutsch-Russische Wirtschaftsclub (Düsseldorf) e.V., Düsseldorf, 11. Oktober 2018
    (Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
  • Praxisfälle aus dem Doppelbesteuerungsabkommen Türkei-Deutschland
    Informationsabend ATİAD e.V., Düsseldorf, 26.06.2018
    (Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
  • Praxis und rechtliche Grundlagen der Verständigung im ukrainischen und deutschen Strafprozess
    Nationale Juri-Fedkovich-Universität, Czernowitz/Ukraine, 27.10.2017
    (Dr. Rainer Birke)
  • Verteidigung bei Auslieferungsersuchen Russlands wegen Wirtschaftsdelikten
    DRJV Regionalgruppe Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, 29. Juni 2017
    (Dr. Rainer Birke)
  • Steuerlicher Datenaustausch zwischen Deutschland und der Türkei, 12.11.2016
    Informationsveranstaltung ATIAD e.V., Düsseldorf, 22.11.2016
    (Dr. Eren Basar)
  • Haftbedingungen und Zusicherungen in der justiziellen Zusammenarbeit in Europa
    Arbeitskreis EuropaStR, Frankfurt am Main, 24.06.2016
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • National reports
    ECBA Spring Conference Vilnius, 22.-23.04.2016
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Das strafrechtliche Verbot der Geldwäsche in Deutschland und Russland
    Vortrag, gehalten anlässlich der Jahrestagung der Deutsch-Russischen Juristenvereinigung e.V. am 21. April 2016 in Düsseldorf
    (Dr. Rainer Birke)
  • Verteidigung im internationalen Kontext
    Zertifikatsprogramm „Einführung in das deutsche Recht“ der Özyeğin Universität, 07.04.2016
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • „Уголовное право II: Экономическое уголовное право – основы и практика“/„Strafrecht Teil II: Wirtschaftsstrafrecht – Grundlagen und Praxis“
    Vorlesung in russischer Sprache im Rahmen der Sommerschule des deutschen Wirtschaftsrechts, Wiesbaden, 21. Juli 2015.
    (Dr. Rainer Birke)
  • Aktuelles aus Europa
    Strafverteidigertag, Lübeck, 07.03.2015
    (Dr. Miriam Schlei)
  • «Экономическое уголовное право»: Призыв к специализации / Wirtschaftsstrafrecht: "Ein Plädoyer für Spezialisierung"
    Dritter Internationalen Rechtsvergleichenden Konferenz in Potsdam zum Thema "Aktuelle Probleme der Strafrechtswissenschaft im internationalen Vergleich" / «Актуальные проблемы уголовно-правовой науки с точки зрения сравнительного правоведения»
    (Dr. Rainer Birke)
  • Strafrechtlicher Know-How-Schutz in Deutschland und Russland
    Regionalstammtisch der DRJV Regionalgruppe Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf am 19. Mai 2015
    (Dr. Rainer Birke)
  • Verteidigung gegen den Europäischen Haftbefehl – Abwesenheitsurteile und Voraussetzungen notwendiger Verteidigung
    7. EU-Strafrechtstag, Bonn, 19.09.2014
    (Dr. Miriam Schlei)
  • Aus der Praxis für die Praxis: Strafrechtliche Verantwortlichkeiten faktischer Geschäftsführer / De la práctica para la práctica: La responsabilidad penal de los administradores de hecho, gem. mit Abogada Bárbara Román Méndez
    Jahreskongress der Deutsch-Spanischen Juristenvereinigung, 19.06.2014, Düsseldorf; Vortrag auf Spanisch
    (Dr. Ingo Bott)
  • Unternehmensstrafrecht: Was bringen die nächsten Jahre? – Eine Betrachtung der Gesetzentwürfe Deutschlands und Russlands zur Strafbarkeit juristischer Personen
    Jahrestagung der DRJV 2014
    (Dr. Rainer Birke)
  • International Sanctions and Compliance - Private banking, commodity trading, investments: How to handle business relationships while avoiding risks
    Academy and Finance, Genf, 06.03.2013
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Internationale Abkommen zur Korruptionsbekämpfung, Bestechungsvorschriften des deutschen sowie des russischen Strafrechts und die Gastfreundschaft (Международные конвенции по борьбе с коррупцией, законы о
    Gemeinsamer Deutsch-Russischer Rechtsvergleichender Runder Tisch der Universität Potsdam, 18.12.2012 veröffentlicht in Hellmann, Uwe/Rarog, Alexej (Hrsg.), Berührungspunkte in der deutschen und russischen Strafrechtswissenschaft, Reihe Schriften zum deutschen und russischen Strafrecht, Band 3, Potsdam 2013, S. 93 (deutsche Fassung) sowie S. 83 (russische Fassung)
    (Dr. Rainer Birke)
  • Der Fall Pussy Riot: Wie wäre die Sache nach deutschem Strafrecht zu beurteilen?
    Konferenz „Pussy Riot - Eine Diskussion über Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit aus deutscher und russischer Sicht“, Deutsch-Russische Juristenvereinigung, Berlin, 14.11.2012
    (Dr. Rainer Birke)
  • Criminal Compliance aspects of the Swiss-German DTA for Swiss banks an Trustees
    Academy and Finance, Zürich, 02.10.2012
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Verteidigung gegen europäische Eingriffsakte am Beispiel des EU-HB
    5. EU-Strafrechtstag, Bonn, 14./15.09.2012
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • A Case Study of the Failed Russian Investment in Germany: What Can Be Learned From a Fraudulent Insolvency – Fallstudie einer gescheiterten russischen Investition in Deutschland: Welche Lehren können aus einer betrügerischen Insolvenz gezogen werden?
    Konferenz zur Bekämpfung gewerblichen Betrugs („Противодействие коммерческому мошенничеству/Preventing and Tackling Commercial Fraud“), Moskau, 2012
    (Dr. Rainer Birke)
  • Aktuelles aus Europa
    36. Strafverteidigertag, Hannover, 17.03.2012
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Europäischer Haftbefehl
    Strafrechtsdialog mit OStA Stahl, Düsseldorfer Anwaltverein, 08.02.2012
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die Modernisierung des russischen Korruptionsstrafrechts
    Vortragsveranstaltung und Regionalstammtisch der Vereinigung für Deutsch-Russisches Wirtschaftsrecht VDRW e.V., 25.01.2012
    (Dr. Rainer Birke)
  • El Proceso Penal, sus Principios, Ventajas y Desventajas según el Sistema Acusatorio
    V Congreso Estudiantil “Sociedad Amenazada – Propuestas para alcanzar un Estado de Derecho”; Universidad Autónoma de Sinaloa, Mazatlán, Mexiko, 28.10.2011
    (Dr. Ingo Bott)
  • Strukturelle Defizite Europäischer Verteidigung – Gründe und Möglichkeiten ihrer Überwindung
    4. EU-Strafrechtstag, Bonn, 01.10.2011
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Reibungspunkte zweier Strafrechtskulturen am Beispiel der Unschuldsvermutung – Deutschland / USA
    Rechts- und Staatswissenschaftliche Vereinigung e.V., 15.09.2011
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Aktuelles aus Europa
    35. Strafverteidigertag, Köln, 26.03.2011
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Nach dem Sturm: Der aktuelle Stand der internationalen Rechtshilfe in Wirtschafts- und Steuerstrafsachen
    WisteV-wistra-Neujahrestagung 2011, Frankfurt, 22.01.2011
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Deutsch-amerikanische Ermittlungsverfahren - Verfahren im Spannungsfeld zwischen Staatsanwaltschaft, SEC und DOJ
    DAJV - Fachgruppentag, Frankfurt am Main, 28.03.2009 (zusammen mit OStA Winkler)
    (Prof. Dr. Jürgen Wessing)
  • Aktuelles aus Europa
    33. Strafverteidigertag, Köln, 28.02.2009
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Europa bauen, ohne den Rechtsstaat zu schleifen – Mindeststandards unverzichtbar
    1. EU-Strafrechtstag, 20.09.2008, Bonn
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Einführung in das deutsche Recht, das Völker- und das Europarecht
    Sommerakademie DAAD, Krasnojarsk, Russland, Juli 2008
    (Dr. Ingo Bott)
  • Introduction to the English Legal System
    Sommerakademie DAAD, Krasnojarsk, Russland, Juli 2008
    (Dr. Ingo Bott)
  • Transfer of prisoners without consent: Furthering social rehabilitation or undermining the offender’s rights?, Pre-Trial Detention, Enforcement and Supervision of Sentences
    Europäische Rechtsakademie, Trier, 16.05.2008
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • La Globalización y sus consecuencias en Materia Ambiental
    Congreso Internacional de Las Nuevas Tendencias Delictivas en el siglo XXI, Porlamar; Isla Margarita, Venezuela; 02.06.2007
    (Dr. Ingo Bott)
  • Europäisches Recht als strafrechtlicher Streithelfer in Europa
    Deutscher Anwaltstag Mannheim, 18.05.2007
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Aktuelles aus Europa
    31. Strafverteidigertag, Rostock, 25.03.2007
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die Europäische Menschenrechtskonvention als Element der nationalen Strafprozessordnung – Anwendungsbereiche für die Verteidigung
    Kolloquiumsveranstaltung Düsseldorfer Anwaltverein, Düsseldorf, 29.11.2006 (zusammen mit Prof. Dr. Robert Esser)
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • El Derecho Penal Internacional
    Seminario Internacional, Ministerio Público de Venezuela, Caracas, Venezuela, 27.10.2006
    (Dr. Ingo Bott)
  • Defence rights in context of international judicial co-operation: legal and practical issues for the defence
    Summer course on European Criminal Justice, Europäische Rechtsakademie, Trier, 06.07.2006
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Verständigung im Strafprozess
    Kolloquiumsveranstaltung Düsseldorfer Anwaltverein, Düsseldorf, 07.06.2006
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • National delegate report
    Spring conference of the European Criminal Bar Association, Edinburgh, 29.04.2006
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Europäischer Haftbefehl reloaded
    Seminar für den Kölner Anwaltverein, Köln, 27.02.2006
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 18.07.2005 im Fall Darkazanli - was bleibt von der Rechtsprechung der deutschen Obergerichte zum Europäischen Haftbefehl?
    Symposium "Der Europäische Haftbefehl - aktuelle Erfahrungen in ausgewählten Mitgliedstaaten", München, 18.11.2005
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Europäischer Haftbefehl und Internationale Rechtshilfe in Europa – quo vadis?
    Seminar für den Kölner Anwaltverein, Köln, 07.09.2005
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • The role of the defence in transnational cases, especially under the aspect of the European Arrest Warrant
    Seminar der Europäischen Rechtsakademie Trier (ERA), "Judicial cooperation in criminal matters in the European Union", Prag, 03.06.2005
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Der Europäische Haftbefehl - Rechtsprechung und Praxis
    Fortbildungsveranstaltung für den Düsseldorfer Anwaltverein e.V., Düsseldorf, 01.06.2005
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Aktuelles aus Europa: Erste Entscheidungen zum Europäischen Haftbefehl, Europäische Beweisanordnung, u.a.
    29. Strafverteidigertag "Wen schützt das Strafrecht?", Aachen, 05.03.2005
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • The European Arrest Warrant legislation in Germany
    Annual Conference of the European Criminal Bar Association 2004, Paris, 01.05.2004
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Vorschläge zur Verbesserung der Rechte der Verteidigung nach europäischem Recht
    Seminar der Europäischen Rechtsakademie Trier (ERA), "Die Rechte der Verteidigung nach europäischem Recht", Straßburg/Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, 01.04.2004
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Neues aus Europa: Umsetzung des Europäischen Haftbefehls in deutsches Recht, Verfahrensgarantien in Strafverfahren innerhalb der EU
    28. Strafverteidigertag "Opferschutz - Richterrecht - Strafprozessreform", Karlsruhe, 06.03.2004
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Der Europäische Haftbefehl
    Fortbildungsveranstaltung für die Strafverteidigervereinigung NRW e.V. und die Kölner Strafverteidiger e.V., Köln, 23.01.2004
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Internationale Strafgerichtshöfe und Europäisches Strafrecht – ein Überblick
    DJB-Regionalgruppe Düsseldorf, Düsseldorf, 15.10.2003
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • The task of the defence at the ICTY
    ELSA-Seminar "International Criminal Law - A new world order?", Würzburg, 24.05.2003
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Verteidigung in Europa aus anwaltlicher Sicht
    27. Strafverteidigertag "Internationalisierung des Strafrechts - Fortschritt oder Verlust an Rechtsstaatlichkeit?", Dresden, 15.03.2003
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)
  • Die Internationalen Strafgerichtshöfe
    Vortrag vor dem Geschäftsführenden Ausschuß der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltvereins, Den Haag, 19.09.2002
    (Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht)