Foto Ahlbrecht

ahlbrecht@strafrecht.de
+49 211/16844-0

 

"a distinguished connoisseur of the white-collar crime market and a valuable advisor, providing advice that can be implemented immediately"

Legal 500 EMEA 2018

 

“can be fully relied on, and understands companies' needs and requirements.”

Chambers Europe 2016

“competent, pragmatic”, “pronounced understanding of the business world”

JUVE Handbook German Commercial Law Firms 2015/2016

“outstanding collaboration, excellent”, “highly competent“, “pragmatic, confident and cooperative nature”

JUVE Handbook German Commercial Law Firms  2014/2015

“outstanding lawyer”

Legal 500 Deutschland 2015

 

“very analytical and strong on the technical side of criminal proceedings”

Chambers Europe 2015

Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht

Lawyer, Specialist Lawyer for Criminal Law, Partner.

Born in Braunschweig in 1971.

Study of law at the University of Munster.

Worked as lawyer in the areas of criminal law (business crimes) and the law relating to fiscal offences with law firm Haarmann, Hemmelrath & Partner, Düsseldorf from 2000 to 2001. From 2001 to 2006 lawyer with Wessing II • Verjans in Düsseldorf.

Partner with Wessing & Partner since 2007.

Since 2008 lecturer at the Leibniz University of Hannover on the law relating to fiscal offences (tax fraud and tax evasion) and their defence. Since 2015 honorary professor at the University of Hannover.

Since 2018 member of the Advisory Board of the ECBA.

In addition to individual defence, Heiko Ahlbrecht’s legal work is the defence and advice of companies in corruption and criminal proceedings for companies, including international cases. His practice also covers the coordination of internal investigations, the prosecution in civil law disputes as well as the evaluation of possible criminal law risks related to the acquisition of companies (criminal due diligence) in all his practise areas. Heiko Ahlbrecht is among the few German experts in the area of extradition law and mutual legal assistance matters.

Languages: English


German Bar Association – Committee on Criminal Law, member of the board
Defence Counsel Nordrhein-Westfalen
European Criminal Bar Association, member of the advisory board
International Bar Association - Business Crimes Committee, Anti-Corruption Committee, Criminal Law Committee
Association for Business Criminal Law
Forum of Cartell Law Frankfurt
Working group "European Criminal Law", member of the coordinating committee

Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht is listed amongst the recommended lawyers for white collar crime in the following publications:

  • JUVE Handbook German Commercial Law Firms
  • Chambers The World’s Leading Lawyers
  • The Legal 500 Deutschland
  • Legal 500  Germany
  • Legal 500 EMEA
  • Best Lawyers Germany
  • Who‘s Who Legal
  • Strafrechtliche Aspekte der Compliance in Kreditinstituten
    Wertpapier-Compliance in der Praxis, Erich-Schmidt-Verlag, Berlin 2019, 2. Auflage, S. 206-256
  • Europäische Ermittlungsandrohung - Durchsuchung à la Europäischer Haftbefehl
    StV, Heft 9 September 2018, S. 601 - 609
  • Kein Ausschluss vom Geschäftsführer-/Vorstandsamt nach § 6 II GmbHG und § 76 III AktG bei Verurteilung als Teilnehmer
    wistra 6/2018
  • Ahlbrecht/Böhm/Esser/Eckelmans: Internationales Strafrecht
    Verlag C. F. Müller, 2017
  • Unschuldig schuldig – zur Unschuldsvermutung in der EU
    StV Heft 4, April 2016, S.257
  • Kein Tatverdacht gegen Unternehmen!
    Festschrift für Jürgen Wessing, Verlag C.H.Beck, München 2016, S. 177 ff.
  • Internationales Wirtschafts- und Steuerstrafrecht
    wistra 11/2015, S. 425
  • Daumenschrauben angezogen - Im Blickpunkt: Drastische Verschärfung der Sanktionen für Marktmanipulation und Insiderhandel
    Deutscher AnwaltSpiegel 12/2016, S. 3
  • Ein schützenswertes Verteidigungsverhältnis
    Deutscher AnwaltSpiegel 02/2016, S. 11
  • Mehr Arbeit für Compliance- und Rechtsabteilungen
    Deutscher AnwaltSpiegel 22/2015, S. 10
  • Konsequenzen der VW-Affäre - "Die­sel­gate" als Tor ins Unter­neh­mens­straf­recht?
    Legal Tribune online, 30.09.2015
  • Chinesisches Wirtschaftsstrafrecht als Compliancefaktor
    wistra 04/2015
  • Unternehmensstrafrecht ante portas – Im Blickpunkt: - eine kritische Betrachtung des vorliegenden Gesetzentwurfs
    PHi Haftpflicht international 2/2015, S. 80
  • Immer auf die Problemzonen achten
    Deutscher AnwaltSpiegel 07/2015, S. 6
  • „The world is not enough“ - Gesetzentwurf zur Ausweitung des Korruptionsstrafrechts
    Deutscher AnwaltSpiegel 05/2015, S. 3
  • Internationales Wirtschafts- und Steuerstrafrecht
    wistra 2014, 385
  • US Corruption Proceedings in Germany
    Business Law International 2014, 183
  • Selbstanzeige reloaded
    Deutscher AnwaltSpiegel 18/2014, S. 6
  • Unternehmensstrafrecht ante portas - Im Blickpunkt: eine kritische Betrachtung des vorliegenden Gesetzentwurfs
    Deutscher AnwaltSpiegel 14/2014, S. 3
  • Durchsuchung von Anwaltskanzleien - Aus gegebenem Anlass: Darauf kommt es in der Praxis an
    Deutscher AnwaltSpiegel 09/2014, S. 3
  • All Publications

  • Durchsuchung im Unternehmen
    IFA Frühjahrstagung, 29.03.2019, Hotel Wasserturm, Köln
  • Anwälte im Visier - Compliance in Anwaltskanzleien
    Wessing & Partner RAe mbB, Düsseldorf, 24.01.2019
  • "Internal Investigations" & „Übernahme von Geldauflagen etc.“
    Berufsverband der Compliance Manager (BCM) e. V.
  • Client Lawyer Privilege
    3rd Business Crime Conference 2018, 33 Chancery Lane, Parliament Chamber, Inner Temple, London, 24.09.2018
  • Bußgeldverfahren gegen das Institut am Beispiel steuerlicher Gestaltungen – Präventivstrategien und Verteidigung
    Bundesverband der Unternehmensjuristen, 05.09.2018
  • Kernaussagen des Bundesverfassungsgerichts
    Diskussionsabend – Nach dem BVerfG: Interne Untersuchung quo vadis?, Diskussionsabend, Düsseldorf, 18.07.2018
  • After the DPA – complying with monitoring and other commitments
    21st Annual IBA Transnational Crime Conference, Krakau, Polen, 18.05.2018
  • Straf- und ordnungswidrigkeitenrechtliche Haftungsrisiken für Geschäftsleiter und Aufsichtsorgane
    15. WM-Tagung zum Bankrecht, Frankfurt am Main, 26.09.2017
  • Straf- und ordnungswidrigkeitenrechtliche Haftungsrisiken für Institute, Geschäftsleiter und Aufsichtsorgane
    Criminal Compliance im regulierten Kapitalmarkt, WM Seminare, Frankfurt am Main, 15.05.2017
  • Bußgeldverfahren gegen Banken und Sparkassen
    Fachtagung Bankrecht 2017, Potsdam, 24.03.2016
  • Der Bankmitarbeiter und das Strafrecht
    Fachtagung Bankrecht 2017, Potsdam, 23.03.2016
  • Banken im Cum-Ex-Fokus der Staatsanwaltschaft – Aktuelle Verfahren und Rechtsprechung, Ausblick
    BUJ Bank- und Kapitalmarkt Summit, Frankfurt am Main, 15.11.2016
  • Verwertungsverbote in ausländischen Rechtsordnungen
    33. Herbstkolloquium, Hamburg, 12.11.2016
  • Strafbarkeitserweiterung des § 299 StGB – Bestechung und Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr (Angestelltenbestechung/-bestechlichkeit)
    18. Compliance-Tagung, Frankfurt am Main, 9.11.2016
  • Haftbedingungen und Zusicherungen in der justiziellen Zusammenarbeit in Europa
    Arbeitskreis EuropaStR, Frankfurt am Main, 24.06.2016
  • Compliance Schulung Anti-Korruption
    VEG, Frankfurt am Main, 02.06.2016
  • National reports
    ECBA Spring Conference Vilnius, 22.-23.04.2016
  • Durchsuchungsschulung - Berater im Visier
    Inhouse Seminar, Düsseldorf, 16.03.2016
  • Verteidigung im internationalen Kontext
    Zertifikatsprogramm „Einführung in das deutsche Recht“ der Özyeğin Universität, 07.04.2016
  • Geplante Verschärfung des Gesetzes zur Amtsträgerbestechung
    8. DZ Bank Ländertag, Frankfurt am Main, 09.11.2015
  • All Presentations