Dipl.-Fw. Rainer Biesgen

Partner – Lawyer
“well versed across a broad spectrum of criminal law”
Legal 500 EMEA 2020

Rainer Biesgen focuses on all aspects of criminal tax law and tax disputes since many years. As a result of his previous activities in the tax administration and as a public prosecutor, he is particularly familiar with their way of thinking and work procedures. Rainer Biesgen’s main practice areas include advising and defending clients in all relevant criminal tax proceedings in German and international cases, preparing and accompanying voluntary tax disclosures declarations, assisting with tax audits and representing clients in tax objection and litigation complaint proceedings before tax authorities and tax courts.

Rainer Biesgen is a lecturer at the Faculty of Law of the University of Düsseldorf, where he teaches, among other things, criminal tax law. He is also a member of the examination board for the tax advisor examination in Düsseldorf.

Rainer Biesgen joined Wessing & Partner in 2008 and became a partner in 2014. Prior to this, he worked in the field of tax and corporate law in a law firm in Bonn and as a lawyer within Wessing (now Taylor Wessing) in Düsseldorf. He was a judge and public prosecutor in the district of the Oldenburg Regional Court from 2002 to 2004. From 1988 to 1991 he worked in tax consultancy, from 1986 to 1988 he was financial inspector at the Essen-Nord tax office.

Rainer Biesgen studied tax law at the Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen and law in Cologne.

Handelsblatt Best Lawyers 2021 ranked Rainer Biesgen among the best lawyers in Germany in the field of criminal defense.

“well versed across a broad spectrum of criminal law”

Legal 500 EMEA 2020

Examination committee for tax consultants’ examinations of the Joint Examination Board of the Chambers of Tax consultants of Düsseldorf, Cologne and Westphalia-Lippe

German Bar Association

Committee on Criminal Law of the German Bar Association

Committee on Tax Law of the German Bar Association

Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung (Association for Criminal Law (Business Crimes))

Tax Offences Workgroup

Strohmann und Hintermann im haftungs- und abschöpfungsrechtlichen Fokus

Steueranwaltsmagazin (2022, 15ff.)

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen, John Paul Fürus)
Strohmann und Hintermann in steuerlicher und steuerstrafrechtlicher Sicht

Steueranwaltsmagazin 2020, 142ff.

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen, John Paul Fürus)
Verhältnis der strafrechtlichen Einziehung zum Besteuerungs- und Arrestverfahren nach § 324 AO

WiJ 02-2020

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen, John Paul Fürus)
Steuerstrafrechtliche Risiken für Berater

Steueranwaltsmagazin 2020, 12

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen, John Paul Fürus)
Die Auswirkung der reformierten Vermögensabschöpfung auf das Steuerstrafrecht

Steueranwaltsmagazin 2019, 83

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
Neuigkeiten für die Kassenführung durch Einführung einer Kassennachschau

Steueranwaltsmagazin 2019, 51

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen, John Paul Fürus)
„Steuerrückstellungen nach Betriebs- und Steuerfahndungsprüfung“

Steueranwaltsmagazin 2018, 170ff.

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen, John Paul Fürus)
Kommentierung des § 371 AO

Steuerstrafrecht, hrsg. v. Flore/ Tsambikakis, 2. Aufl. 2016

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen, Prof. Dr. Jürgen Wessing)
Ein scharfes Schwert – Neue Erlasse zur Selbstanzeige und zur Berichtigung nach § 153 AO

Deutscher AnwaltSpiegel 14/2016, S. 13

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
Steuerrecht: Einfachere Selbstanzeige

Markt und Mittelstand online, 30.12.2014

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
Verstärkter Informationsaustausch

Deutscher Anwaltspiegel 21/2014, S. 3

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
Neue Risiken für deutsche Immobilienbesitzer in Spanien

IbizaHEUTE 09/2014, S. 132

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen, Prof. Dr. Jürgen Wessing)
Die aktuelle Entwicklung im grenzüberschreitenden Informationsaustausch

Steueranwaltsmagazin 2014 S. 5 (zusammen mit Paul Noel)

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
§ 4 Steuer- und steuerstrafrechtliche Implikationen

Wessing/Dann Deutsch-Amerikanische Korruptionsverfahren

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
Die Berichtigung nach § 153 AO und der Nemo-tenetur-Grundsatz

Steueranwaltsmagazin 2012 S. 182-187 (zusammen mit Paul Noel)

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
Der 1. Strafsenat des BGH und das Steuerstrafrecht

NJW 2010, S. 2689

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen, Prof. Dr. Jürgen Wessing)
BGH-Urteil des 1. Strafsenats vom 28.07.2021 (1 StR 519/20) in der Detailbetrachtung

BB-Fachkonferenz „Update-Haftung in Cum-Ex Verfahren“, Frankfurt am Main, 07.10.2021

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
Der automatische Informationsaustausch über Bankkonten zwischen Deutschland und der Türkei beginnt – was nun?

Türkisch-Deutsche Studierenden-und Akademiker Plattform e.V., Online-Konferenz, 02.07.2021

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen, Dr. Eren Basar)
Verhältnis der strafrechtlichen Einziehung zum Besteuerungs- und Arrestverfahren nach §§ 324 AO

Wistev Neujahrstagung 2020. Frankfurt am Main. 20.05.2020

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
Vermögensabschöpfung im Steuerstrafrecht – Umgehung des finanzgerichtlichen Rechtsweges

Wessing & Partner Veranstaltungsreihe – Update Steuerstrafrecht 2019

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
Automatischer Kontodatenaustausch mit Russland, Steuern und Interpol. Neue Hindernisse im Russlandgeschäft?

Regionalgruppe Rhein-Ruhr der DRJV und der Deutsch-Russische Wirtschaftsclub (Düsseldorf) e.V., Düsseldorf, 11.10.2018

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen, Dr. Rainer Birke)
Praxisfälle aus dem Doppelbesteuerungsabkommen Türkei-Deutschland

Informationsabend ATİAD e.V., Düsseldorf, 26.06.2018

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
Das Doppelbesteuerungsabkommen Türkei – Deutschland

12. Roundtable Recht & Steuern, TD-IHK, Düsseldorf, 07.06.2018

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)
Das Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland – Türkei

Informationsveranstaltung ATIAD e.V., Düsseldorf, 22.11.2016

(Dipl.-Fw. Rainer Biesgen)

< Team